Wenn nur einer was sagt, geht das in einer großen Stadt wie München leicht unter. Wenn viele mit einer Stimme sprechen, können sie sich Gehör verschaffen – und so die gemeinsamen Ziele viel leichter erreichen.

 

Das BiNet ist entstanden aus dem „Stiftungsverbund Bildung in München“ im Rahmen des Bundesprojekts „Lernen vor Ort“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Kooperation mit deutschen Stiftungen ins Leben gerufen und durchgeführt wurde. Es hatte zum Ziel, ein ganzheitliches, kohärentes Management für das Lernen im Lebenslauf zu entwickeln und umzusetzen, die Bildungsbeteiligung - insbesondere in Stadtquartieren mit multiplen Belastungslagen - zu erhöhen und optimale Bildungsbedingungen vor Ort zu schaffen. Als das Programm 2014 endete, beschloss der Stiftungsverbund, weiterhin als Netzwerk den Bildungsstandort München in Kooperation mit der Stadt München zu stärken und schloss sich dem Dachverband Soziales Netzwerk München – SoNet e.V. – an 

 

Lesen Sie hier mehr über die Entstehung des BiNet. 

 

BiNet-Mitgliederstellen sich vor

 

Dem BiNet gehören derzeit 16 Stiftungen und gemeinnützige Einrichtungen aus dem Bildungsbereich an. Die Landeshauptstadt München, vertreten v.a. durch das Referat für Bildung und Sport, ist eine wichtige Partnerin und Ansprechpartnerin für das  BiNet. 

 

Hier finden Sie Kurzporträts von BiNet-Mitgliedern: 

 

BiNet will sich mit weiteren Bildungsakteuren vernetzen. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Ansprechpartner/-in

Folgende Personen sind erste Ansprechpartner für Anliegen, die von außen an BiNET herangetragen werden.

 

Copyright © 2019. BiNet | Bildungsnetzwerk München.